EHC Arosa
Seit 1924
EHC Arosa
Seit 1924

NEWS

Nach Dübendorf-Match: Luft für EHC Arosa dünner

0 : 4
0:2 0:1 0:0

Sa 25.01.20 | 20:00

Sport- und Kongresszentrum Arosa

1025 Zuschauer

Link Game Center Swiss Ice Hockey

Die Situation im Kampf um die Playoff-Plätze spitzt sich weiter zu. Zwei Runden vor Qualifikationsende hat der EHC Arosa nach der 0:4-Niederlage gegen Dübendorf noch einen Punkt Vorsprung auf einen Nicht-Playoffplatz. Die kommende Woche hat es in sich...


****************************************************

  • Nächstes Heimspiel: Samstag, 1. Februar 2020
  • 20.15 Uhr: EHC AROSA - HC DÜDINGEN BULLS

*****************************************************


Die nächste Woche mit den zwei letzten Qualifikationsmatches, zuerst am Mittwoch auswärts gegen Seewen und dann am Samstag zu Hause gegen Düdingen, bringt die Auflösung im Krimi, ob der EHC Arosa gleich als Aufsteiger die Playoffs schafft. Auf jeden Fall birgt die sich anbahnende Wimpernschlag-Entscheidung ein Gesundheitsrisiko. Nach der Heimniederlage gegen den EHC Dübendorf muss der EHC Arosa um eine Rangierung unter den ersten Acht zittern. Es stehen für alle mit Herz für Blaugelb höchst aufregende Tage an.


Aufregend ist auch das Spiel gegen die Zürcher Glatttaler - Zumindest zu Beginn. Über 1'000 Zuschauer sehen zum Start des Matches eine Aroser Mannschaft, die richtig Strom gibt und sich gleich in den ersten Spielminuten drei gute Torchancen erspielt. Eine Unaufmerksamkeit zum einen und eine schlicht schön gespielte Kombination der Gäste zum anderen bringen den Dübendorfern allerdings nach einer weniger als gespielten Viertelstunde eine 2:0-Führung ein. Zum Abschluss des ersten Drittels folgt noch ein Schlüsselmoment im Match. Patrick Bandiera kann alleine auf EHCD-Goalie Remo Trüeb zufahren, scheitert aber und verpasst so 0,9 Sekunden vor Drittelsende den Anschlusstreffer. Dieses Tor hätte den Arosern wohl die zweite Luft eingehaucht.


Das 0:4-Schlussresultat sieht aus Aroser Sicht brutal aus. Die Dübendorer verdienen sich den Sieg. Sie treten abgebrüht, konzentriert und kompakt auf. Allerdings ist das Match enger als es das nackte Ergebnis vermuten lässt. Der EHC Arosa hat ein Dutzend gute Tormöglichkeiten, kann dabei allerdings keine einzige verwerten. Zudem lässt er alle Powerplaymöglichkeiten aus, von denen einige zu verhältnismässig günstigen Zeitpunkten im Match angestanden sind. Die Aroser versuchen bis zur Schlusssirene was zu reissen. Sie geben nie auf, was das Publikum auch honoriert. Dennoch gibt's an diesem Abend einen Nuller. Und dieser lässt die Luft für den EHC Arosa nun dünner werden.


Dünne Luft gibt's an verschiedensten Orten, zum Beispiel im Flugzeug. Wer in der Blechbüchse weite Strecken unterwegs ist, bewegt sich in einer Höhe von 9'000 bis 12'000 Metern. Durch eine Technologie, die eine Art künstliche Atmosphäre schafft, herrscht in Flugzeugen ein Druck, der dem in einer Höhe von circa 2'000 Metern bis 2'500 Metern entspricht, also etwa so hoch wie das Aroser Weisshorn. Untersuchungen haben ergeben, dass rund die Hälfte aller Passagiere unter Sauerstoffmangel leidet – aber nicht jeder merkt es.

Die Dichte der Luft am Mount Everest ist etwa ein Drittel der Dichte der Luft auf Meereshöhe. Bei jedem Atemzug hat man daher nur ein Drittel der Luftmenge, die man auf Meereshöhe gewohnt ist. Reinhold Messner und Peter Habeler setzten sich 1978 das Ziel, den Everest ohne die Hilfe von Sauerstoffflaschen zu bezwingen.

Auf Gipfelhöhe war das Atmen so anstrengend, dass die beiden kaum noch Kraft zum Weitergehen hatten. Nach jeweils 10 bis 15 Schritten sinken sie in den Schnee, machen eine Pause und gehen dann weiter. Am 8. Mai 1978 erreichen sie als erste Menschen den höchsten Berg der Welt ohne Sauerstoff.


Der EHC Arosa hat Luft. Und zwar Luft, um die beiden abschliessenden Matches erfolgreich zu bestreiten. Auch wenn die Luft rund um den Strich dünn ist, die Aroser sind sich diese seit je her gewohnt. Dünne Luft kann aber auch Gefahr erzeugen. Jene des geringen Luftdruckes besteht in Flüssigkeitsansammlungen (Ödem) in der Lunge und in anderen Körpergeweben (zum Beispiel dem Gehirn). Sie entstehen infolge einer Erhöhung des Blutdrucks.  Dieser würde aber auch im Falle einer Playoff-Qualifikation vorliegen und nahtlos ins Playoff-Fieber übergehen - Eine sehr angenehme Krankheit, für die der EHC Arosa alles tun wird, um von ihr befallen zu werden.


Hopp Arosa!


#fanartikel#fanartikel#fanartikel

EHC AROSA-ONLINESHOP

#fanartikel#fanartikel#fanartikel

Über Tausend Zuschauer sin an diesem Abend im Stadion dabei.Livio Roner hofft darauf, angespielt zu werden.Blick in die Gigi Bar.Volle Ränge im Stadion.Nando Jeyabalan kommt mit Tempo aus der Ecke.

EHC Arosa - EHC Dübendorf 0:4 (0:2, 0:1, 0:0), Sport- und Kongresszentrum, Arosa, 1'025 Zuschauer, Schiedsrichter Steiner; Bachelut, Cantamessi


Tore: 6. Kreis (Röthlisperger, Wettstein) 0:1, 13. Derder (Kreis) 0:2, 24. Widmer (Kreis, Piai) 0:3, 37. Piai (Pozzorini) 0:4


Strafen EHC Arosa: 3x2 Minuten

Strafen EHC Dübendorf: 6x2 Minuten


EHC Arosa: Kruijsen (40. Kotry); Lindemann, Hostettler, Bahar, Dünser, Brazzola, Agha, Salermno, Roffler; Bruderer, Roner, Infanger, Bandiera, Amstutz, Jeyabalan, Lampert, Cola, Pfranger, Tosio, Weber, Däscher


EHC Dübendorf: Trüeb; Leu, Roth, Breiter, Hebeisen, Piai, Stettler, Fehr, Widmer, Pozzorini, Schumann, Schmidli, Suter, Puntus, Derder, Schnüriger, Zanzi, Kreis, Röthlisperger, Wettstein


Bemerkungen: EHC Arosa ohne Witschi (verletzt, Saisonende), Carevic (verletzt), Klopfer (krank)


#fanartikel#fanartikel#fanartikel

EHC AROSA-ONLINESHOP

#fanartikel#fanartikel#fanartikel

MySports League, 30. Runde:

EHC Arosa - EHC Dübendorf 0:4

SC Lyss - HCV Martigny 5:4 n.P.

EHC Thun - Hockey Huttwil 6:3

EHC Bülach  - EHC Seewen 3:2

EHC Chur - EHC Basel  2:0

EHC Wiki-Münsingen - HC Düdingen Bulls 5:4 n.V.


Tabelle:

1. HCV Martigny 30/62

2. EHC Dübendorf 30/60

3. EHC Chur 30/48

4. EHC Bülach 30/46

5. EHC Basel 30/46

6. EHC AROSA 30/44

7. EHC Thun 30/44

8. EHC Wiki-Münsingen 30/43

--------------------------------

9. SC Lyss 30/43

10. EHC Seewen 30/38

11. HC Düdingen Bulls 30/33

12. Hockey Huttwil 30/33


#fanartikel#fanartikel#fanartikel

EHC AROSA-ONLINESHOP

#fanartikel#fanartikel#fanartikel