EHC Arosa
Seit 1924
EHC Arosa
Seit 1924

NEWS

Lindau kommt: Hauch von Europacup in Arosa

Nächstes Spiel:

- : -

EHC Arosa -
EV Lindau Islanders

Sa. 10.09.22 | 18:30

Sport- und Kongresszentrum Arosa

Nach dem erstmaligen Gastspiel des HC Gherdeina-Gröden vor zwei Wochen kommt der EHC Arosa heute Abend mit dem Testspiel gegen die EV Lindau Islanders zu einer nächsten Première. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.


Noch nie trafen der EHC Arosa und die Lindau Islanders aufeinander. Mit dem Antritt der Mannschaft aus Bayern bringen die Gäste zugleich en wenig "Europacup-Stimmung" nach Arosa und setzen damit fort, was die Südtiroler aus Gröden vor zwei Wochen begonnen haben.


Der Eishockey Club aus Lindau wurde vor 46 Jahren gegründet. Den Beiname "Islanders" trägt der EV Lindau seit 1997. In den Anfangsjahren nahm der Club an der Meisterschaft in Baden-Württemberg teil, wechselte anfangs der 1990er Jahre dann aber in den Bayerischen Eissportverband. Vor sechs Jahren schafften die Islanders den Sprung in die Oberliga, was in Deutschland mit der dritthöchsten Liga und dem Niveau der MyHockey League in etwa vergleichbar ist.


Die Lindauer, deren Saison erst Ende September los geht und entsprechend später mit den Vorbereitungen begonnen haben, absolvierten bis anhin zwei Testpartien. Den HC Gherdeina schlugen sie 5:2 und gegen den EHC Lustenau setzte es zuletzt eine knappe 2:3-Niederlage ab. Ihre Heimstätte ist das Eichwaldstadion, einem Freiluftstadion direkt am Bodensee. Das Stadion mit einer Kapazität für 1'100 Zuschauer, hat zwar ein Dach, ist aber auf den Seiten nur mit Planen bedeckt.


Im Gegensatz zur MyHockey League sind in der Deutschen Oberliga Spieler mit ausländischen Lizenzen erlaubt. Die EV Lindau Islanders haben mit Albin Lindgren einen schwedischen Abwehrminister, der allerdings gegen den EHC Arosa heute Abend aus privaten Gründen nicht im Aufgebot stehen wird. Im Sturm sind mit Arturs Sevcenko aus Lettland und mit dem Österreicher Martin Mairitsch zwei Cracks gesetzt.


Der EHC Arosa muss aus Verletzungsgründen leider mit Alain Bahar und Andreas Tschudi für das Spiel gegen Lindau auf zwei absolute Teamstützen verzichten. Auch für Luca Schommer kommt ein Einsatz noch zu früh. Möglicherweise gibt Verteidiger Andrea Brazzola nach langer Verletzungspause sein Comeback.


Spielbeginn ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mit einer freiwilligen Spende in die Büchse beim Haupteingang unterstützt man den EHC Arosa und seinen Nachwuchs. Das Stübli und die Grillbeiz sind.


Hopp Arosa!

#ehcarosa

#arosa